Fotoshooting zum Valentinstag – Alle Fragen, alle Anworten

Der Februar steht im Zeichen der Liebe. Am 14. Februar ist Valentinstag. In vielen Ländern gilt dieser Tag als Tag der Liebenden. So auch bei uns. Verliebte lassen sich für Ihren Partner an diesem Tag außer Blumen oft noch etwas ganz besonderes einfallen. Es soll einerseits sehr persönlich sein, den Bezug zum Thema Liebe haben und trotzdem etwas ausgefallenes sein. Es ist schwer die Gefühle der Liebe in Worte zu fassen. Fotos aber halten diese Gefühle für immer fest. Ein Fotoshooting beinhaltet all diese Dinge. Es ist sehr persönlich und hält die Verliebtheit in wunderbaren Fotos für die Ewigkeit fest.

Ist das Fotoshooting nur etwas für frisch verliebte?

Natürlich nicht. Auch wenn Sie schon lange ein Paar sind ist ein Fotoshooting zum Valentinstag ein ganz besonderes, persönliches Geschenk. Um mich auf Sie und die Situation einstellen zu können, wäre es schon im Vorfeld interessant zu wissen, ob Sie das Shooting als Überraschung planen oder daraus sogar etwas einmaliges wie z.B. einen Heiratsantrag machen möchten. Gerne können wir Ihre Ideen und Wünsche per eMail oder Telefon besprechen.

Wo findet das Shooting statt?

Das Shooting findet bei mir im Studio statt. Haben Sie einen Ort der Ihnen wichtig ist oder der für Sie und Ihren Partner eine wichtige Bedeutung hat, dann sprechen Sie mich an, wir finden auch dafür sicherlich eine passende Lösung.

Wie lange dauert das Shooting?

Für das Shooting plane ich in der Regel etwa 1 Stunde ein. Haben Sie ausgefallene Wünsche die mehr Zeit in Anspruch nehmen, sollten wir das vorab per eMail oder telefonisch besprechen, damit ich mehr Zeit einplanen kann.

Kann ich eigene Accessoires mitbringen?

Selbstverständlich können Sie persönliche Gegenstände die für Sie und Ihren Partner eine wichtige Bedeutung haben zum Shooting mitbringen. Das verleiht den Fotos noch einmal eine ganz besondere und persönliche Note. Den Ideen sind fast keine Grenzen gesetzt. Lassen sie mich vorab schon wissen welche Ideen sie umsetzen möchten.

Wie läuft das Shooting ab?

Bei einem kleinen Begrüßungsgetränk besprechen wir noch einmal Ihre Wünsche und Idee die Sie mir schon per eMail oder am Telefon mitgeteilt haben. Es könnte sich ja evtl. in der Zwischenzeit daran etwas geändert haben. In der Regel habe ich das erste Set schon vorbereitet, sodass wir dann auch gleich mit dem Shooting beginnen können. Ihr Wohl und Ihre Zufriedenheit liegen mir sehr am Herzen. Deshalb ist es für mich wichtig, dass Sie es mich auf jeden Fall wissen lassen wenn etwas nicht passt oder Sie sich in einer Situation während des Shootings unwohl fühlen. Gerne können Sie auch passende Musik auf einem USB Stick mitbringen.

Was beinhaltet die Aktion?

Herzluftballons mit Helium gefüllt, Blütenblätter und eine rote Rose sind im Preis enthalten. Außerdem erhalten Sie zur Begrüßung ein Glas Sekt oder Orangensaft. Während des Shootings haben Sie die Möglichkeit einen anderen Hintergrund zu wählen. Gerne können Sie auch ihr Outfit wechseln (max.2), sofern Sie mehrere zur Auswahl mitgebracht haben.

Wie kann ich mich auf das Shooting vorbereiten?

Überlegen Sie sich vorher ob das Shooting elegant oder doch lieber romantisch werden soll. Suchen Sie sich dafür die passende Kleidung aus. Wichtig dabei ist, dass Sie sich in darin wohl fühlen. Seien Sie einfach Sie selbst.

Wann und wie bekomme ich die Bilder?

Sie bekommen etwa 3-5 Tage nach dem Shooting von mir einen Link per eMail zugesandt, mit dem Sie dann auf einen Ordner Zugriff haben der die Fotos des Shootings enthält. Sie können sich dann die Fotos ganz bequem von zu Hause aus auf Ihren PC herunter laden.

Lassen Sie uns über Ihre Ideen reden.

10 + 5 =

Die hier eingegebenen Daten werden selbstverständlich gemäß DSGVO (Datenschutzgrundverordnung) verarbeitet. Dies gewährleistet höchstmögliche Sicherheit für deine Daten. Weitere Informationen hierzu findest du in der Datenschutzerklärung.

Kontakt

Susanne Reichert Fotografie

74232 Abstatt

Telefon +49 1577 394 4579
eMail info@susannereichert-fotografie.de